Gute und günstige Röhren-Kartons vom Stefan


Was ich hier nun vorstellen will ist - prinzipiell - eine astreine Werbung.
Einige von Euch werden nun wieder was zu "meckern" haben, ich bitte aber zu verstehen - das, was ich hier mache und vor allem : warum ich es hier mache ist Euch zu zeigen, wie man etwas aufbauen, herstellen, nachbauen kann - aber auch, wo man die Teile, die für den Nachbau oder den Erhalt der schönen alten Geräte notwendig sind, auch herbekommen kann.
Zu diesen Teilen gehören - logischerweise - die Röhren. Sie sind das wichtigste Ersatzteil überhaubt.
Der, der sich einen Vorrat an Röhren zulegt oder zugelegt hat - oder gar der, der sich eine Röhrensammlung aufgebaut hat - wird wissen wie wichtig, aber auch wie problematisch es ist, die Röhren sorgfältig zu lagern.
Das man sie nicht einfach in einen Eimer oder einen Karton legt, schutzlos, Glas auf Glas - das wird derjenige spätestens dann auf bittere Art gelernt haben, wenn er genau diese Röhre, die er gerade jetzt so dringend braucht nur noch mit defektem Glasboden oder mit Heizfadenbruch vorfindet.
Glas auf Glas - das gibt mikrofeine, aber knochenharte Erschütterungen, die die Röhren so gar nicht mögen. - Also : sie müssen in Kartons gelagert werden, jede Röhre für sich.
Bisher stellte ich mir diese Kartons immer selber her - als Bild abgespeichert, auf dickem Karton ausgedruckt (was mein Drucker mir oft übel nahm..), dann ausgeschnitten, gefaltet, verklebt.. - das war ein Arbeit, kann ich sagen..

Nun aber bin ich auf die Adresse eines GFGF-Vereinsmitglieds gekommen, der diese Kartons herstellen läßt, - es ist absolut professionelle Ware zu einem unglaublich günstigen Preis.

Und das genau ist der Beweggrund, warum ich Euch diese Site hier vorstelle. - Ich denke, eine Menge von Euch wird sich sehr über die Info freuen..

Zunächst aber einmal ein Foto, welches die verschiedenen Kartongrößen zeigt:


Genau so, wie die Original-Röhrenkartons damals, von den "großen" Firmen wie Telefunken, Valvo, etc. hergestellt wurden sind auch diese Kartons mit einer inneren Schutzlasche versehen, wie man auf dem nachfolgenden Foto erkennt.


Diese Schutzlasche sorgt für sicheren Halt der Röhre innerhalb des Kartons. Hergestellt werden diese Kartons aus sehr dickem, stabilem Kartonmaterial, welches außen weiß, unbedruckt, ist.

Die Kartons gibt's vom Stefan in 6 verschiedenen Größen.
Größe # 1 ist 25 x 25 x 90 mm groß, er ist der Standard-Karton für die normalen Miniatur-Röhren, wie die 40er-Rimlock-Reihe und die 80er-Noval-Reihe. Dieser Karton ist der im oberen Bild rechts außen erkennbare, er kostet 0,20 DM / Stck.
Der zweite von rechts auf dem Foto ist die Größe # 4 mit 45 x 45 x 65 mm für Stahlröhren der '11er- und 12er-Serie, dieser kostet 0,25 DM / Stck.
Der dritte von rechts ist die Größe # 2 mit 35 x 35 x 110 mm, für z.B. die "Schlüsselröhren", die 20er- oder auch Loctal-Serie geeignet, dieser Karton kostet ebenfalls 0,25 DM / Stck.
Die dann nachfolgende Größe ist die Größe # 3 mit 45 x 45 x 130 mm, der Preis ist 0,30 DM / Stck; die nächste Größe 4 hatte ich ja schon beschrieben.
Danach folgt der auf dem Bild als zweiter von links erkennbare Karton, Größe # 5 - er ist 55 x 55 x 150 mm groß und kostet 0,39 DM / Stck., - der links außen erkennbare, die Größe # 6 mit 65 x 65 x 170 mm schließlich deckt das gesamte erforderliche Spektrum ab, dieser Karton kostet 0,41 DM / Stck.

Achtung ! Ab dem 1.1.2002 gelten die folgende Preise:

Gr. 1: 0,11
Gr. 2: 0,13
Gr. 3: 0,16
Gr. 4: 0,13
Gr. 5: 0,20
Gr. 6: 0,20

Zu beziehen sind diese Kartons bei
Stefan Müller
Uexküllstrasse 7
74182 Obersulm
Tel.: 07130 - 7857
Mail an Stefan Müller
Zurück zur Hauptseite